> Die ganze Weihnachtswelt, Adventskalender 2015, Adventskalender im Blog, Sternstunden, Weihnachtsmärchen

Türchen Nr. 2 – Vom Himmel hoch …

IMG_3633-Web

Heute darf das zweite Türchen geöffnet werden. Mal sehen, was sich dahinter verbirgt …

Vom Himmel hoch, da komm ich her …  win21

IMG_3584-Web

Heute habe ich für euch einen kleinen Dialog aus meiner Engelgeschichte von 2009 „Sebastian und das Wunder der Weihnacht“. Es ist ein Dialog zwischen dem Oberweihnachtsengel Uriel und dem Engel Sebastian. Sebastian träumt davon ein Weihnachtsengel zu sein, kann aber trotz seiner wunderschönen Flügel nicht fliegen:

smilie_xmas_208

„Niemals …“, unterbrach Uriel entrüstet, „… niemals darf ein Engel seine himmlischen Flügel abgeben! Sie sind etwas Besonderes. Noch nie, in tausend Sternenjahren nicht, hat es Flügel gegeben, die nicht funktionierten.“

Sebastian hob seinen Kopf. Tapfer sah er Uriel an: „Dann bin ich nicht stark genug.“

„Wenn du solche prachtvollen Flügel bekommen hast, Sebastian, dann bist du auch stark genug sie zu benutzen. Du darfst nicht aufgeben. Wenn du nur wüsstest, was für ein wundervolles Gefühl es ist zu fliegen … Das hier ist DIE Gelegenheit für dich, und uns würdest du helfen.“

„Aber wie …“

„Glauben, Sebastian. Glaube an dich und an das, was du tust.“
Einen Engelaugenblick lang schwieg Uriel, bevor er eine, vielleicht sogar DIE entscheidende Frage stellte: „Glaubst du an die Aufgabe von uns Weihnachtsengeln?“

„Natürlich!“ Sebastian blickte Uriel begeistert an: „Wie könnte ich nicht daran glauben. Es gibt nichts Schöneres und Sinnvolleres, als ein Weihnachtsengel zu sein.“

„Dann wirst du es schaffen. Vielleicht wird die Landung auf der Erde dieses Mal nicht so weich sein“, lachte Uriel, „aber du wirst es schaffen.“

„Und wie komme ich wieder hinauf in den Himmel?“

„Wenn die Zeit gekommen ist, wirst du es wissen. Die Aufgabe wird dir Kraft geben, und wenn du erst das Wunder der Weihnacht erlebt hast, dann ist alles möglich.“

IMG_5297-WebMartina Hildebrand

 

10 Gedanken zu „Türchen Nr. 2 – Vom Himmel hoch …“

  1. Habe ich schon erwähnt, dass ich deine Engelsgeschichten heiß und innig liebe? Und meine Überraschung des Adventskalenders – ein Adventskalender mit viiiiiiiiiiiiiiiiiel Schoggi drinnen.

    Salut
    Helmut

    Liken

    1. Das freut mich wirklich sehr, lieber Helmut. Danke schön. ❤
      Die Geschichten sind auch alle mit viel Herz und Seele geschrieben.
      Oh, lecker. 🙂 Bei uns ist auch viel Schoki drin. 🙂

      Liebe Grüße,
      Martina

      Liken

  2. Sehr schön, da würde ich sehr gerne die ganze Geschichte lesen!
    … ich glaube, dass auch wir sehr oft vergessen, dass wir fliegen können oder eben daran zweifeln…
    DANKE für das Teilen.
    Liebe Grüße von:
    Beate

    Liken

    1. Das verstehe ich sehr gut, liebe Claudi. Du befindest dich auch in einer sehr schwer auszuhaltenden Situation. ❤ Da kann der Glaube schon mal wackeln, das ist nur zu verständlich. Ich erinnere mich noch gut daran, wie das ist.
      Es freut mich, dass dir die kleine Szene aus der Geschichte gefallen hat.
      Gerne.
      Ganz herzliche Grüße zu dir,
      Martina

      Liken

Immer her mit den glitzernden Weihnachtsbuchstaben ;-) Danke schön. ♥ - Aber bedenke, mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.