Türchen Nr. 16 – Besinnlichkeit …

 

20161208_170829-web

Heute ist schon das 16. Türchen dran. Unglaublich. engel-smilie_010
In dem Türchen geht es um die Adventszeit, um Zeit und um Besinnlichkeit, und wo sie geblieben ist.

Öffnen wir mit Ruhe das 16. Türchen, vielleicht finden wir sie ja dort. Seid ihr bereit? Los geht’s … engel-smilie_010

w_kamin_36

Besinnlichkeit

Es sind nur noch acht Tage bis zum Heiligen Abend.
Wie kommt es, dass ausgerechnet die Adventszeit in einem Tempo vorangaloppiert, als wolle sie eine Medaille im Zeitschnelllauf gewinnen?
Ist die Zeit ein ungeduldiges Kind, das es kaum abwarten kann, die Geschenke auszupacken? Liegt es an der Vorfreude? Oder rennt sie vor irgendwas davon?

Ich liebe die Vorweihnachtszeit sehr, und hier auf dem Land geht es gemächlicher zu, als in der Stadt, dennoch ertappe ich mich dabei, dass auch ich mich im Inneren immer wieder gehetzt fühle. Ständig ist da ein Gefühl von „Ich bin noch nicht fertig, ich muss noch so viel erledigen, es ist noch nicht perfekt“.

107

Alle Jahre wieder nehme ich mir vor, das Haus adventlich geschmückt zu haben, bevor der erste Advent vor der Tür steht. Doch fast immer kommt es anders.
Entweder passiert kurz vorher etwas Trauriges oder Unerfreuliches oder ich denke, ich habe noch genügend Zeit und trödle herum (Weihnachten kommt ja immer so plötzlich!) oder ich bin anderweitig gestresst.

winter-smilie_028Hm … während ich das hier schreibe, kommt mir der Gedanke, dass da möglicherweise System hinter stecken könnte.

In den letzten Jahren habe ich oft nicht mal den Adventskranz oder Vergleichbares pünktlich zum ersten Advent fertig bekommen. Dieses Mal habe ich meinen Adventskasten noch schnell am ersten Adventssonntag mit Tanne, Kerzen und ein paar adventliche Accessoires bestückt, damit wir wenigstens am Abend die erste Kerze anzünden konnten.

d050

Jedes Jahr hätte ich gerne, dass für die Adventszeit alles perfekt ist, damit ich die wunderschöne Zeit so richtig genießen kann. Doch jedes Mal scheitere ich.

Möglicherweise ist es gerade der Gedanke, dass alles perfekt sein soll, der die gewünschte Besinnlichkeit gar nicht erst aufkommen lässt? Alles perfekt haben wollen, ist anstrengend, denn wann ist es perfekt? Es geht doch immer irgendwie noch besser, und oft genügt man seinen eigenen Anforderungen nicht. Also jagt man einem Phantom hinterher und die Zeit rennt einem davon. Eigentlich kein Wunder. Vermutlich würde ich an ihrer Stelle auch davonlaufen.
Aber wo bleibt dabei die Besinnlichkeit?

201

Weniger ist mehr, sagt man so schön. Vielleicht gilt das auch für die besinnliche Vorweihnachtszeit. Dann ist es eben nicht so perfekt, na und?! Oft entsteht gerade aus dem „Unperfekten“, Unerwarteten ein perfekt magischer Moment.

So wie jetzt gerade bei mir …

20161216_112615-web

Während ich hier schreibe, kommt Klein-Felix angerannt, springt mir auf mein Notizbuch, steckt seine Nase in meine bereits geschriebenen Wörter, verwischt ein paar, schnuppert an meinem Füller und stupst meinen Arm an, damit ich Platz dafür mache, dass er sich bei mir einkuscheln kann.

20161216_112648-web

20161216_112631-web

Nun liegt er einkuschelt bei mir und schläft, die Sonne scheint durchs Fenster auf uns und eine herrliche Stille umgibt mich. Wärme breitet sich in mir aus. Auf einmal bin ich innerlich ruhig und vor allem ganz bei mir. Während ich lächelnd mit einer Hand weiterschreibe, oder nun eher weiterkrakle, genieße ich diese Momente. Könnten sie wirklich perfekter sein?

20161216_114649-web

Möglicherweise brauchen wir einfach ein bisschen mehr Gelassenheit in dieser Zeit. Vielleicht sollten wir die Dinge so nehmen wie sie sind und wie sie kommen. Einfach mal fünf gerade sein lassen, und ins Notizbuch krakeln statt schönzuschreiben. Einfach mal die Augen schließen und in sich hinein spüren, und vor allem einen wunderbaren Augenblick annehmen und genießen.

193

 

Da fällt mir der aktuelle TV-Spot von Aldi ein. Da sagt ein Kind am Ende:
„Jetzt beruhigt euch doch mal wieder, es ist doch Weihnachten.“

w_kerze_076

Ja, es ist Weihnachten. Da geht es nicht darum, dass alles perfekt ist. Da geht es ums Ankommen, um Zeit füreinander und miteinander, um Familie, Magie, Licht, Frieden und vor allem um LIEBE. ❤

w_baum_u_098

 

20161003_161941-web

In diesem Sinne wünsche ich euch ein wundervolles und zauberhaftes Adventswochenende. Das vierte und somit letzte vor Weihnachten. Nehmt euch Zeit füreinander und genießt es mit euren Lieben,

doll111  Martina Hildebrand

Werbeanzeigen

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Weihnachtswelt, Adventskalender 2016, Adventskalender im Blog, Besinnliches, Lichterglanz, Sternstunden abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Türchen Nr. 16 – Besinnlichkeit …

  1. Pingback: Türchen Nr. 16 – Besinnlichkeit … | Buchstabenwiese Blog

  2. ichbinsg schreibt:

    Du hast dir deine Antwort doch schon selbst gegeben – es muss nicht alles perfekt sein, um eine besinnliche Adventszeit auszumachen.
    Und für nächstes Jahr: Erwarte nichts von dir. Erwarte nicht, dass du alles rechtzeitig fertig hast, dann kannst du auch nicht in Stress geraten mit: „Ich bin doch noch nicht fertig!“
    Liebe Grüße zur Nacht…

    Gefällt 1 Person

  3. wordsfromanneli schreibt:

    That last photo is SO sweet! All the best to you and your family, Martina. Have a wonderful Christmas.

    Gefällt 1 Person

  4. Träumerle Kerstin schreibt:

    Ach wie niedlich. Felix erinnert dich daran, dass er doch wichtiger ist als all die Schreiberei 🙂 Und dann schläft er so friedlich, so behütet und umsorgt.
    Liebe Grüße von Kerstin.

    Gefällt 1 Person

  5. Pingback: Türchen Nr. 21 – Wünsche … | Buchstabenwiese Blog

Immer her mit den glitzernden Weihnachtsbuchstaben ;-) Danke schön. ♥ - Aber bedenke, mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.