Türchen Nr. 1 – Adventskalenderglück

Hurra, heute darf das erste Türchen vom Adventskalender geöffnet werden. 

Doch Moment mal …
… was ist, wenn man noch gar keinen Adventskalender hat? 

Ich erinnere mich dunkel daran, dass es vor einiger Zeit Überlegungen gab, ob wir dieses Jahr einen „Adventskalender für zwei“ kaufen, oder ob wir einen eigenen mit Leckereien befüllen sollen …
Die Wahl fiel auf die zweite Variante.

Soweit die Theorie …
In der Praxis sah es gestern so aus: weder noch!

Sollte es das erste Mal im Buchstabenwiesehaus keinen Adventskalender geben?

Der Adventskalendergedanke muss irgendwie unbemerkt durch eine Zeitritze in ein dunkles Zeitloch gerutscht sein. Zwar blitzte er hin und wieder auf, wurde aber regelmäßig mit den Worten „Später, es ist ja noch Zeit“ vertröstet.
Und die Zeit schritt voran …

Der erste Dezember kommt genauso plötzlich und unerwartet wie Weihnachten. Zumindest im Buchstabenwiesehaus, alle Jahre wieder. Der Adventskalendergedanke sprang daher gestern überraschend aus der Zeitritze: „Na? Ist immer noch Zeit?“ Öh, nö. Höchste Zeit höchstens.

Ich überlegte fieberhaft, wie ich schnellstens einen Adventskalender herbeizaubern könnte, denn kaufen fiel definitiv aus. Ich konnte weder gestern noch kann ich heute weg.
Da blitzte ein interessanter Gedanke auf:  

Wie wäre es mit einem Adventskalenderglas? 

Ein Glas, das ich weihnachtlich dekoriere oder bemale, und in das man jeden Tag etwas hineinlegen würde, statt wie üblich etwas herauszunehmen.
Wir könnten jeden Tag einen schönen Gedanken, einen Herzenswunsch oder etwas, wofür wir dankbar sind, auf einen Zettel schreiben und in das Glas legen.
Am Heiligen Abend könnten wir dann während der Bescherung einen Zettel nach dem anderen herausnehmen und vorlesen.

Hach, mir gefiel der Gedanke. Herrn Buchstabenwiese gefiel er ebenfalls.

Dann werde ich mich gleich mal um das Glas kümmern, damit heute Abend das erste Türchen bzw. das Glas das erste Mal geöffnet werden kann, um zwei schöne Gedanken hineinzulegen. ❤ ❤
Und für das schokoladige Wohl stelle ich ein Tellerchen mit Leckereien bereit.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr einen Adventskalender? Habt ihr vielleicht sogar einen geschenkt bekommen? Hach, ihr Glücklichen.
Wenn nicht, nicht traurig sein, vielleicht ist das Adventsglas ja auch eine Alternative für euch.

Bilder vom fertigen Adventsglas werde ich bei Gelegenheit  nachliefern.

Eine wunderbare Adventszeit voller Liebe ❤ und Freude wünsche ich euch,


  Martina Hildebrand

 

Nachtrag: Das Adventskalenderglas

Werbeanzeigen

Über buchstabenwiese

Mehr über mich findest du in meinen Blogs: www.buchstabenwiese.wordpress.com www.derbuchstabenwieseweihnachtsblog.wordpress.com
Dieser Beitrag wurde unter > Die ganze Weihnachtswelt, Adventskalender, Adventskalender 2017, Adventskalender im Blog, Elfenwerkstatt (DIY) abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

13 Antworten zu Türchen Nr. 1 – Adventskalenderglück

  1. wpplauderpause schreibt:

    Das Adventkalender Glas ist eine wuderbare Idee.
    Der Advrntkalender dür meinem Mann, den ich ihm jedes Jahr befülle ist heute tatsächlich auch noch leer. Irgendwie ist es mir so ähnlich gegangen wie euch.😊
    Aber mein Mann ist bis morgen auch noch außer Haus, deshalb bleibt eine kleine Gnadenfrist.

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Beate. ❤
      Manchmal schafft man halt nicht alles so, wie man gerne möchte. Ich setze mich dann immer sehr unter Druck, obwohl ich mittlerweile schon gelernt habe, dass ich mit meine Kräften haushalten muss und oftmals fünf gerade sein lasse (und das ist eine enorme Leistung für mich). Der Nachteil ist allerdings, dass sich die Dinge dann leider nicht von alleine erledigen. Also muss man sich entweder später überschlagen oder manches einfach lassen. Und das fällt mir bei einigen Dingen doch sehr schwer. *seufz*
      Ich wünsche dir eine wunderbare Adventszeit,
      Martina

      Liken

  2. Doris schreibt:

    Liebe Martina, das ist ein wirklich schöner Gedanke und eine gute Idee!
    Meinen Adventskalender hast du 2008 bereits gelesen – heute steht er endlich gedruckt hier überall herum! Siehe auf Facebook …
    Herzliche Grüsse
    Doris

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Danke schön, liebe Doris. ❤
      2008? Oh je, um mich daran noch zu erinnern, dafür bin ich wohl schon zu alt. 😉
      Leider erinnere ich mich wirklich nicht. 😳
      Gedruckt, klingt prima. Muss ich mal bei Facebook gucken.
      Liebe Grüße zur dir und lieben Gruß an die zweite Hälfte 🙂 ,
      Martina

      Liken

  3. Pingback: Herr Montag … | Buchstabenwiese Blog

  4. ichbinsg schreibt:

    So ein Adventskalenderglas ist doch was Tolles!
    Ich habe ja meinen ganz persönlichen „Was-gutes-tun-Kalender“ im Blog und daheim einen, den ich von meinem Mann bekommen habe, gefüllt mit leckeren „Trüffeln“.

    Gefällt 1 Person

    • buchstabenwiese schreibt:

      Oh, ich sehe gerade, ich habe gar nicht auf diesen Kommentar geantwortet. Aber ich weiß, dass ich es gelesen habe. Das ist mir wohl durchgegangen. Entschuldige. ❤
      Ich hätte auch gerne einen Adventskalender von meinem Mann mit leckeren Trüffeln bekommen. *schnüff* Aber er war in der Zeit wirklich sehr gestresst. Und ich irgendwie auch, so habe ich es auch verpasst, einen zu kaufen. Ich sage nur "Küchenrenovierung", da vergisst man alles. 🙂
      Ganz liebe Grüße zu dir,
      Martina ❤

      Liken

  5. Pingback: Türchen Nr. 13 – Adventsgedanken in Glas | Der Buchstabenwiese Weihnachtsblog

  6. Pingback: Wintergedanken … | Buchstabenwiese Blog

  7. Pingback: Eine gestutzte Löwenmähne, das Hauptspeisenexperiment und ein Glas schöner Gedanken … | Der Buchstabenwiese Weihnachtsblog

  8. Pingback: Türchen Nr. 1 – Adventskalenderüberraschung | Der Buchstabenwiese Weihnachtsblog

Immer her mit den glitzernden Weihnachtsbuchstaben ;-) Danke schön. ♥ - Aber bedenke, mit der Nutzung der Kommentarfunktion erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner angegebenen Daten durch diese Webseite bzw. WordPress und Gravatar einverstanden. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.